Spree, Luft & Liebe


ÜBER MICH       UNSERE FLOTTE       DOWNLOADS       DIY       REZEPTE       ALLTAG

26. Januar 2013

January Flashback


2013 hat angefangen wie 2012 geendet hat. Ganz ehrlich, ich stelle da nie einen Unterscheid fest, außer, dass mein E-Mail Postfach schlagartig voller als sonst war. Ich danke euch für die vielen Work With Me! Anfragen! Das nächste Projekt ist fertig, der kleine feine Blog von Franse. Hier könnt ihr schon mal schauen, sie hat sich ein schlichtes, einfaches Layout gewünscht. Franse hat erst begonnen zu bloggen aber ich bin mir sicher mit einem ordentlichen Design macht das schon viel mehr Spaß. Wenn du auch Hilfe benötigst, schau einfach mal bei Work With Me! vorbei!

Hier nun ein kleiner Rückblick in den Januar, weiter unten dann 23 Jahre alte Fotos.






Der Januar begann also damit, die Überbleibsel vom Silvesterabend zu beseitigen, wobei, die Papierkette hängt immer noch. Leider hatte ich zu selten meine Kamera dabei, hier nur ein Querschnitt vom 1. Januar Mitternacht, die Geschosse und C. im Instagram-Wahn. (Oder vielleicht doch beim Neujahrs-SMS-Lesen?). 




Ein Bild vom umgerückten Wohnzimmer, das nun schon wieder anders aussieht. Rechts hinter dem blauen Sessel steht jetzt C.'s großer alter Kleiderschrank, außerdem ist eine kleine weiße Leiter eingezogen.  Dann ein Bild vom Dinner mit meinen Eltern welches ich zubereitete, mein Winter-Walk und die frischen Tulpen auf unserem Küchentisch und im Flur.









Bilder von heute, wir heizen die Wohnung manchmal so auf, weil sie sich so schnell wieder abkühlt, dass die Tulpen binnen einen Tages aufgehen. Ich glaub denen gehts hier gut. Aber ich mag es hier auch ganz gern. Das Bild darunter war mein Glücks-Foto, denn anhand dieses Bildes habe ich mir meinen eigenen VSCO-Cam Filter bei Photoshop nachimitiert. Jetzt muss ich nicht mehr ständig der neusten Mac OS Version und Adobe Lightroom hinterher schmachten. Wäre doch gelacht.


 

Auch wenn das, ehm, komisch aussieht da auf dem Teller, haben wir das für sehr lecker befunden. Rote Linsen mit Ebly, Rinderhackfleisch, Paprika und Frühlingszwiebeln, ein paar indische Gewürze ran und fertig! Eigentlich haben wir immer noch Salatblätter dazu gemischt, das hier auf dem Foto ist aber die schnelle Nummer.


Unsere beiden neuen Freunde. Sehr nützlich!






Im Dezember habe ich alte Familien-Fotos zusammengesucht, um meinen Eltern ein Cinebook zusammen zustellen. Ich bin durch Stef mal darauf gekommen und wollte es unbedingt ausprobieren, trotz der stolzen Preise habe ich bestellt und es nicht bereut. Leider habe ich kein Foto des Resultats, das muss ich unbedingt nachholen denn es ist umwerfend geworden. Trotz nicht idealer Qualität der Bilder wurde alles perfekt und gestochen scharf gedruckt. Und das in nicht mal einer Woche (inkl. Versand) Ich musste es einfach erwähnen denn dieses Buch hat es endlich geschafft, eingestaubte Fotos in einer so schönen Form wiederzugeben. Manche Bilder kannten meine Eltern schon gar nicht mehr, umso größer war die Freude. Hier ein ganz kleiner Einblick in alte schöne Bilder. 

Meine Mama. Da war sie so alt wie ich. Es ist unglaublich wenn ich mir vorstelle, ich hätte jetzt schon Kinder. Sie kommt mir vor allem auf allen Bildern schon so weise vor, so erfahren, wie eine Mama eben, dabei ist sie da gerade mal 23.







(Zusammen ist man weniger allein.)


(i love my family.)

Kommentare:

  1. Was für wunderschöne Eindrücke und Deine Familie wirkt so herlich.
    Hast Du ein Zwillingsgeschwister?
    Und woher ist denn der tolle Topf in grau. Den mag ich.

    Liebste Wochenendgrüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katja, vielen Dank für die lieben Worte. Ja ich habe einen Zwillingsbruder :) Wir wohnen sogar Tür an Tür, er hat eine Wohnung direkt neben mir.
    Der Topf in Grau ist von Virtue. Habe noch nicht mit ihm gekocht, es wird also Zeit :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deine Tapete echt toll! Und solche Fotos habe ich auch hier. Finde es lustig, dass Elternfotos aus der Zeit so gleich aussehen :)

    AntwortenLöschen
  4. das war eine schöne zeitreise;)da mein sohn 24 ist, bin ich ungefähr so alr wie deine mama- eben auch eine junge ddr mama;)
    liebste grüße von birgit, die dein zuhause immer wunderschön findet und sich nach dem topf auch erkundigt hätte;)

    AntwortenLöschen
  5. Unbeschreiblich schöne Bilder ♥ die heutigen sowie die alten.. einfach umwerfend :) ich liebe es alte Bilder anzuschaun. Das ist bei mir Standardprogramm wenn ich zu Oma geh :) Und in deine Wohnung verlieb ich mich mit jedem neuen Bild mehr ♥

    AntwortenLöschen
  6. vielen Dank ihr Lieben! :)

    Und ein Nachtrag zum Topf: Da ich die Marke Virtue nirgends finde: ich habe den bei TK Maxx gekauft, da hatten sie sogar Le Creuset Bräter für 40 Euro. Allerdings nur in einem unschönen Lila, so dass ich dann lieber die NoName-Marke gekauft habe :)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anna,

    jetzt bin ich einfach nur baff von so vielen Familien-Herz-Wärme-Liebe-Bildern! ♥

    Franse

    AntwortenLöschen
  8. also ich meinte EINFACH SCHÖN ! <3 hehe

    AntwortenLöschen
  9. Das Wohnzimmer und der essbereich gefallen mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  10. wundeschöne Bilder mit so viele Freude und Liebe =) Ich habe auch ein Foto buch geplannt, aber irgendie es ist immer noch in Progress..

    AntwortenLöschen
  11. liebe anna,

    wunderschöne bilder.
    sie erinnern mich so an unsere alten familienfotos.
    ich habe auch einen zwillingsbruder.
    von daher hat mich das babyfoto von euch sehr gerührt.

    sei lieb gegrüßt.
    dein blog ist ganz zauberhaft.
    marie

    AntwortenLöschen
  12. ist DAS schön !!!

    herzerwärmend!!

    :-)
    Nora

    AntwortenLöschen