Spree, Luft & Liebe


ÜBER MICH       UNSERE FLOTTE       DOWNLOADS       DIY       REZEPTE       ALLTAG

facebook   pinterest   bloglovin   insta   mail

28. Dezember 2014

Das war mein 2014! Ein Jahresrückblick

Wo fange ich denn an, das Jahr ist vorüber und ich kann's noch gar nicht glauben… (parallel dazu würde ich mir jetzt gerne ein Glas Sekt eingießen, aber nix da, kein Sekt zur Hand)
Ich habe mal in meinem Archiv geblättert und den ersten Beitrag aus 2014 gefunden, dort schrieb ich "Ich persönlich mag ja den Jahreswechsel gar nicht, während andere sich auf das neue Jahr freuen, hab ich eher schlotternde Beine davor. In meinem Kopf ist zur Zeit ganz schön Zirkus und ich frag mich ehrlich, wo die Reise hingehen soll. Beruflich und persönlich."
Der Zirkus ist vorbei, so herrlich vorbei. Den Rucksack hab ich erfolgreich abgeschmissen, nicht nur körperlich bin ich dort angekommen, wo ich seit Jahren hin will, auch in meinem Kopf ist alles so herrlich ruhig geworden. Wie das Meer, nur eben ohne Sturm.

Ich habe viel erlebt und gesehen, vor allem geliebt in diesem Jahr, zum aller ersten Mal aber mal nur mich selbst. Das kann ganz schön gut tun, habt ihr das schon mal probiert? Allein Dinge unternehmen, alleine schwimmen gehen, laufen, um sich dann wieder auf die Gemeinsamkeit mit lieben Menschen zu freuen. Viel arbeiten, Prozesse beobachten, eine Entwicklung sehen, fleißig sein (!!!), für einen Menschen wie mich - der immer der Faulheit verfallen war - habe ich in diesem Jahr all die verpassten Aktivitäten der letzten Jahre aufgeholt. Und es war ganz wundervoll. Mit einer Festanstellung starte ich nun ins neue Jahr (HURRAAA!) und platze fast vor Vorfreude auf 2015.



Einen kleinen Rückblick meiner liebsten Momente hab ich mir rausgepickt. Auf dem kleinen Glückszettel, (Bild unten rechts) den ich Ende Januar gezogen hatte, stand "Sorge dich nicht, du wirst alles bekommen, was du brauchst." damals hab ich darüber gelacht, aber ihn aufgehoben. Und zum ersten Mal hatte der Recht. Alles ist an seinem Platz.
Da gab es viel Laufen, bewusstere Ernährung, viel Schwimmen, Tanzen, unterwegs sein. Und nun steh ich hier und bin wirklich mal stolz auf mich. Das Faultier hat sich verkrochen und kommt nicht mehr wieder. Außerdem ist Muskelkater ein ganz wunderbares Gefühl.
Ich hab mich verliebt, so oft und so sehr, mal in das Gefühl - und jetzt festhalten - ganz früh am Morgen schon wach zu werden und viel zu schaffen. Jeder kennt das.
Dann in die Straßen Roms, die Häuser, den Wein, die Menschen. Ja, auch die Männer. Die schönen Italiener! In den Wedding hab ich mich verguckt, in Märkte und Spaziergänge.
In wunderbare Musik hab ich mich verschossen, eine Playlist davon habe ich für euch zusammengestellt, und zwar hier der HTTP-Link und hier direkt der Spotify-Link spotify:user:1121950034:playlist:34v6ATXfaONnsCuJvSifbi (einfach ins Suchfeld bei Spotify reinkopieren)












Viele Moodboards gab es außerdem für mich, mal ging es mir so, mal so. An einem Tag war mir nach Ruhe, an einem anderen nach ganz viel Aufregung. Ob das eigentlich turbulent ist, mit mir zusammenzuleben? Ich glaub schon. Aber bisher hatten immer alle viel Freude dran, ich hoffe also, das kann so bleiben.



Ich habe mir einige Freebies für euch einfallen lassen, Rezepte gab es auch, zwar nur wenige, aber so ist das eben wenn man keine Zeit hat zum Kochen... oder die Beleuchtung einfach keine gute Fotosituation hergibt. Daher habe ich mich lieber grafisch ein wenig für euch betätigt in diesem Jahr, alle Freebies im Überblick habe ich hier noch mal zusammengefasst.


Die gratis Fonts dürfen auch nicht fehlen, 5 Sets á 15 Stück hatte ich regelmäßig angefertigt, alle im Überblick hier noch mal für euch. Zum Download geht es hier.



Aber das Beste kommt ja immer zum Schluss. Ich habe die besten, schönsten, ehrlichsten Menschen um mich gehabt. Jene, die gehen sollten gingen, andere kamen hinzu, die ich nicht mehr missen möchte. Ich bin froh, euch bei mir zu haben. Liebe!



Und auch euch möchte ich für dieses schöne Jahr 2014 danken, ihr meine Leser. Danke für die unzähligen lieben Emails, Kommentare, sogar liebes Hallo sagen auf der Straße oder wo man sich traf. Das alles hat mich so gefreut und gibt mir jeden Tag auf's Neue die Motivation und Inspiration, hier weiterzumachen, den Job und das hier alles unter einen Hut zu bekommen. Großartig!
Meinen lieben Kooperationspartnern und Kunden danke ich tausendfach für die Zusammenarbeit und ihre Geduld, wir haben das gut gemeistert und ich hatte an jeder einzelnen Sache unglaublich viel Spaß, auch wenn es hin und wieder etwas stressig zuging.

Das war mein Jahresrückblick, ich danke euch für die wunderbare Zeit, die ich mit euch teilen durfte und hoffe auf ein richtig gutes 2015 für uns alle!


Cheers mit ganz viel Konfetti! Eure Anna

Kommentare:

  1. liebe anna,
    danke für einen außergewöhnlichen rückblick. ich folge dir wegen deiner bilder, deines blicks auf berlin schon eine weile. heute aber merke ich, dass vor allem die sprache deiner posts eine anziehungskraft auf mich ausübt. ich freue mich quasi immer von dir zu lesen.
    alles gute für 2015,
    sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    ein ganz toller Jahresrückblick und ich hoffe, dass das neue Jahr ebenfalls viel Freude für dich bereithält! Einige deiner schönen Freebies werden auch direkt ausgedruckt und dann meine neue Wohnung verschönern :)
    Darf ich fragen, woher du dein tolles weißes Metallbett hast? So eins suche ich schon lange!
    Liebe Grüße, Laura

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderbare Playlist! ♫

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna,

    was für einen tollen und motivierenden Jahresrückblick Du geschrieben hast! Herzlichen Dank für das Jahr mit Dir auf Deinem Blog - ich freue mich schon auf das kommende!

    Herzliche Grüße, Nora

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna! Toller Jahresrückblick. Ich lese deinen Blog vor allem wegen der Freebies und Schriften, die sind immer so toll. Danke dafür!
    Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich dir.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen