Spree, Luft & Liebe


ÜBER MICH       UNSERE FLOTTE       DOWNLOADS       DIY       REZEPTE       ALLTAG

facebook   pinterest   bloglovin   insta   mail

17. Februar 2014

Instagram-Week #5-7

Es ist gerade Sonntag (jetzt ja schon Montag), ein ganz wunderbarer Sonntag war das mit strahlender Sonne, einem langen Schlaf nach durchtanzten Nächten, voller Liebe und Freundschaften. Wunderbare Tage und Wochen liegen hinter mir, ich kann behaupten, endlich angekommen zu sein, zu erst dachte ich irgendwo, jetzt weiß ich, immer mehr bei mir. Dieser Song tut gerade sein Übriges dazu, Ásgeir - King and Cross.
Ich bin ein ganz gefühlvoller Mensch, aus mir sprudelt es manchmal nur so heraus vor lauter Empfindungen und ich könnte gerade Romane schreiben, um das alles aufzufangen. Aber ich weiß dass ein Blog kein richtiger Ort für so was ist. Ich bin erfüllt von den Menschen die mich umgeben, ich sauge jedes neue Gesicht und jedes Wort auf, ich lasse die Liebe die Liebe sein und lache über Dinge die vergangen sind, über die Menschen die meine Liebe nicht zu nehmen wussten und jene, die es immer noch unglaublich tun. Ich bereue manch schlechtes Wort, manche in Verletzlichkeit und Unvernunft geschriebene Nachricht. Ich bereue jedes ungesagte Wort und viele Sätze zu viel. Alles was passiert ist gut so wie es passiert. Ich bin müde zu lenken und genieße gerade die Leichtigkeit in allem. Der Frühling kann kommen, der Frühling soll kommen. Ich erwarte ihn sehnlichst!

Sonne genießen, im Nest / Außerdem ein schöner Ort Primaria.


Ich höre nicht auf Glückskekse!!! (außer der Spruch ist echt nett, dann aber nur dann!"

Abendbroten im YamYam. Kettenliebe an meiner schönen S. von Liebe & Kraft. "Pipi Müde Kalt"-Button von ilovemixtapes.

Man haben wir viel gegessen. Diesmal im Dolores. Danach ging es ins Kino International.


An meinem letzten Tag bei DaWanda gab es eine wunderbare Karte für mich mit vielen lieben Worten meiner ehemaligen kollegen und einen schönen Biber von nomilktoday.

Frühstück im Nest, Schuhe am Straßenrand, 

Alte Wohnung besuchen, sich richtig wohlfühlen und durchschlafen. / Küchenmemos. Das frag ich mich auch immer was der Gute wohl brühen würde. Immer frag ich mich sowas. very important!

Geburtstags-Nähgeschenke beim Abhängen fotografieren, andere Geschenke beim Rumliegen fotografieren. Check!

Frühstück im Anna Blume, kann man machen, muss aber nicht. (teuer und langweilig) / Sonntagsabhängen mit S. und so tun als wär man am Strand. In Wirklichkeit haben wir uns davor und danach dem Mauerpark-Massaker hingegeben und uns 10cm schmaler quetschen lassen. War trotzdem schön!

Mittagessen mit meinen super duper tollen neuen Kollegen! Essen waren wir im Shiso-Burger. War jut! / Noch mal Kino International, weil's so schön war!

Kommentare:

  1. Soo schöne Fotos!
    Und mit dem Anna Blume hast du Recht: Ich wohne in der Nähe & frage mich immer, warum es dort zu Frühstückszeiten so voll ist, obwohl es so langweilig schmeckt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag deine Einstellung. Sie tut gut zu lesen. Denn so ist es gut. Man muss nicht immer lenken. Denn es ist so schön zu merken wie sich schöne, spannende und vielleicht auch auf dem ersten Blick unverständliche Dinge ergeben. Doch am Ende hat alles seinen Sinn.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,
    wieder einmal bin ich ganz hingerissen von deinem Post. Derzeit versuche ich mir auch endlich die Ansicht zu eigen zu machen, dass alles gut ist, wie es kommt, auch wenn's manchmal schwierig ist.
    Alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag es so so gerne, solche Einträge zu durchforsten. Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna, das hast Du sooo schön geschrieben! Und die Fotos spiegeln den Text so gut wider. ganz bezaubernd gemacht! Vielen Dank dafür:

    Liebe Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. ach, das tut so gut, deine Worte zum Wochenstart zu lesen! Du strotzt so vor Energie, Lebensfreude und Liebe! Dazu noch der Sonnenschein, ich freue mich sehr für dich. Genieße dieses Gefühl und trage es hinaus in die Welt, davon kann man nie genug haben. Liebe Grüße, Theresa

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, dass du dich wieder so froh und energiegeladen anhörst. Auch deine Bilder werden wieder bunter. Genieß deine Gefühle in vollen Zügen und der Frühling kommt bestimmt.
    Liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, ich könnte einfach immer in deine Bilder hineinsinken so schön sind sie :)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anna,

    es ist so schön zu lesen, dass du rundum zufrieden mit dir und deinem Leben bist!
    Deine Fotos gefallen mir und zeigen deine gute Laune :-)

    Und das ganze Essen... lecker!

    Ich wünsche dir viel Spaß bei deiner neuen Arbeitsstelle!

    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  10. schön, so einen Text hier zu lesen. Da ist der Frühling schonmal im Herzen.
    Und sag, wo hast du die tolle Blümchenjacke her? Die hat es mir doch sehr angetan, auch wenn ich eigentlich an mir gar keine Blümchen mag.

    Liebste Grüße, Martje

    AntwortenLöschen
  11. Sehr inspirierend... Ich mag das viele Grün & Seegrün, vor allem in den ersten Bildern. Gibt ein Gefühl von Frühling!

    Follow the Royal Peach

    AntwortenLöschen
  12. huhu, vielleicht hast du ja auch Lust auf eine kleine Mittagsaktion: http://danalungmuss.blogspot.de/2014/02/geluste-und-andere-ursac.html

    Frohes Schaffen und ein hoffentlich schönes Wochenende.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen